Motorrad-Sicherheit im Blick weltweiter Wissenschaft

Alle zwei Jahre treffen sich die führenden Sicherheitsexperten aus der ganzen Welt während der INTERMOT in Köln, um die neuesten Forschungserkenntnisse vorzutragen und zu diskutieren. So setzt auch in diesem Jahr die 14. Internationale Motorradkonferenz des Instituts für Zweiradsicherheit (ifz) wieder Maßstäbe.

DSC5730

IMC INTERMOT logo breit 2 Perfo

Die ifz-Motorradkonferenz ist seit Jahrzehnten eine Konstante für die Sicherheit des Motorrad- und Rollerfahrens. „Vor allem durch den internationalen Wissensaustausch und gemeinsames Handeln können wir die Unfallzahlen motorisierter Zweiräder weiter senken, und das weltweit!“ ist André Lang, Forschungsleiter im ifz, überzeugt. 

 

2022 wird sie erstmals als „Hybrid“-Veranstaltung stattfinden. Somit steht jeder und jedem die Teilnahme offen. Ob vor Ort im Umfeld der INTERMOT Köln, im Büro oder zu Hause. 23 Vorträge, neueste Erkenntnisse internationaler Experten zum Thema „Motorradsicherheit“ an zwei Konferenztagen. Und mit der `Round Table Discussion´ in Kooperation mit dem europäischen Motorradindustrieverband ACEM am zweiten Tag (04. Oktober) glänzt eine hochrangig besetzte Podiumsdiskussion.

 

Das soeben erschienen Programm der 14. Internationalen Motorradkonferenz finden Sie hier.

 

Alle weiterführenden Informationen zur 14. Internationalen Motorradkonferenz des ifz am 03./04. Oktober, zur Anmeldung und Teilnahme finden Sie unter https://www.ifz.de/internationalemotorradkonferenz/

INTERMOT Köln 2022
Koelnmesse

4.-9.10.2022, Offen für alle: 6.-9.10.2022

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung