Motorradbranche tagt digital

Rund 60 Teilnehmer/innen waren zur Jahreshauptversammlung des Industrie Verbands Motorrad am 8. September zugeschaltet. Die Branchensituation analysieren und die Weichen für die Zukunft stellen stand auf dem virtuellen Programm.

JHV 2019 Neues Praesidium

Das wiedergewählte Präsidium des IVM (v.l.n.r.): Jan Breckwoldt (Peugeot Motorcycles Deutschland, 1. Vizepräsident), Jürgen Höpker-Seibert (Kawasaki, 2. Vizepräsident), Henning Putzke (BMW Motorrad, Präsident) und Ronald Kabella (Motorex, 3. Vizepräsident)

Die Themen umfassten neben Tagungs-Routinen wie Abschlüssen, Budgets und der Besetzung von Fachausschüssen auch Updates zum IVM-Statistikportal und den Arbeitsfeldern Marktentwicklung und Öffentlichkeitsarbeit. Drei Themen, die im besonderen Fokus standen, waren die beginnende heiße Planungsphase der INTERMOT Köln 2022, ebenso wie die konstruktiven Gespräche mit dem Bundesverkehrsminister zur Zweiradmobilität und der Vermeidung von Konflikten zum Thema Lärm auf Motorradstrecken. Nicht zu vergessen, die Neuwahl des IVM-Präsidiums.

Noch 384 Tage
Vom Erscheinungstag dieses Newsletters, 15. September, bis zum 4. Oktober 2022 sind es noch genau 384 Tage. Dann eröffnet die INTERMOT 2022 ihr Neuheiten-Feuerwerk. Digital rückt die INTERMOT 2022 bis aufs Smartphone vor, die Übertragung von Action + Inhalt wird Millionen Fans in aller Welt das Erlebnis Motorrad auf die Rechner, Tablets und Mobiles zaubern – der Rest der Welt ist in Köln und genießt endlich wieder das vermisste Weltpremieren-Messeflair in den Hallen der Koelnmesse.  Auch die Macher der Koelnmesse stehen mit personell neu aufgestellter Tatkraft in den Startlöchern.

 

Bundesverkehrsminister empfängt Motorradverbände
Andreas Scheuer steht für viele Mobilitätsthemen, die in der Öffentlichkeit intensiv und manchmal auch kontrovers diskutiert wurden. Eindeutig Position bezieht der Minister jedoch nicht nur für den öffentlichen Personennah- und Fernverkehr, sondern auch für Erhalt und Ausbau individueller Mobilität, seien es die City E-Roller oder die Pkw-Führerscheinerweiterung mit der Kennziffer B196, die es ermöglicht, nach entsprechender theoretischer und praktischer Schulung 125 cm³ Leichtkrafträder zu bewegen. Ein echtes Erfolgsmodell, wie mehr als 77.000 erteilte Lizenzen in 2020, dem ersten Jahr der Einführung mehr als deutlich bewiesen haben. Motorisierte Zweiradmobilität hat sich offensichtlich nicht nur, aber gerade auch in Zeiten der Pandemie als echte individuelle Alternative etabliert, was zu einem Boom führte, der auch im Jahr 2021 weiter anhält.

 

„Verbote sind schlechte Politik“, sagte uns der Minister in Berlin. Und hielt den Forderungen des Bundesrates nach Fahrverboten und 80 Dezibel-Begrenzungen stand. Gemeinsam mit dem IVM und den Motorradfahrer/innen-Verbänden in der BAGMO (Bundesarbeitsgemeinschaft Motorrad, koordiniert vom ifz) setzt Andreas Scheuer auf Einsicht und Selbstkontrolle. In der IVM-Jahreshauptversammlung wurden die beiden Gesprächstermine beim Bundesverkehrsminister, die Übergabe des BAGMO-Papiers an ihn, die anschließende gemeinsame Pressekonferenz im Berliner Ministerium und erste Aufmerksamkeitskampagnen, z.B. durch den ADAC, thematisiert und diskutiert.     

 

IVM-Präsidium im Amt bestätigt
Nach zwei erfolgreichen Jahren des aktuellen Präsidiums stand im IVM die Neuwahl auf allen vier Positionen des Gremiums an, das sich aus drei Vertretern aus dem Kreis der Hersteller und Importeure (sog. Ordentliche Mitglieder) und einem Vertreter aus den Reihen der Komponenten- und Zubehörhersteller und -anbieter (sog. Fördernde Mitglieder) zusammensetzt. Es amtieren Henning Putzke, Präsident (BMW Motorrad), Jan Breckwoldt, 1. Vizepräsident (Peugeot Motocycles Deutschland), Jürgen Höpker-Seibert, 2. Vizepräsident (Kawasaki) und Ronald Kabella, 3. Vizepräsident der fördernden Mitglieder (Motorex). 

 

Die Tatsache, dass die IVM-Mitgliedsunternehmen alle vier Kandidaten erneut nominierten und ohne Gegenstimmen wiederwählten, spricht für das Vertrauen in eine konstruktive und zukunftsorientierte Weiterführung des im Amt bestätigten IVM-Präsidiums.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung