Die INTERMOT 2020 wird ausgesetzt - unsere Motorradleidenschaft bleibt

Wir haben gehofft, diskutiert, gerungen -  am Ende blieb nur die Absage der INTERMOT 2020. Wir alle - die Koelnmesse, die Hersteller und der IVM - stehen zu dieser Entscheidung. Diese Messe wollte und sollte neue  emotionale und digitale Glanzpunkte setzen. Doch letztendlich machte die Corona-Pandemie alle Messeplanungen in diesem Jahr zunichte. Wir handeln aus Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeitern und hunderttausender potenzieller Besucher. Heute nun erfolgte seitens der Koelnmesse die Absage in enger Abstimmung mit dem IVM als wirtschaftlich ideellem Träger der INTERMOT.  Lesen Sie dazu „INTERMOT setzt 2020 aus“ im Wortlaut.

Doch das Motorrad bleibt unsere Leidenschaft. Und es gehörte ganz selbstverständlich zu den kleinen Fluchten aus dem Lockdown wie Wandern, Radfahren, frische Luft genießen, und eben mit Augenmaß Motorrad fahren, Freiheit sprichwörtlich fühlen und das die Gedanken an das Virus hinter sich lassen. Und allem Gegenwind der Pandemie-Auswirkungen zum Trotz kommt unsere Kampagne zum Zweirad-Führerschein gerade recht.

 

Unter dem Motto „Du bist zum Motorradfahren gemacht“ beleuchten wir auf www.zweiradfuehrerschein.de den erleichterten Zugang zur Zweiradmobilität für Autofahrer „A1 mit B“ und bieten darüber hinaus einen einzigartigen und leicht verständlichen Überblick über den Eintritt in die motorisierte Zweiradwelt, sprich über die Führerscheinklassen AM, A1 mit B, A1, A2 und schließlich A.

 

Gleichzeitig sollten wir Motorradfahrer noch verantwortungsvoller mit uns und unseren Maschinen und damit mit unseren Mitmenschen umgehen. Auch wenn der gesamte Lärm, der uns mittlerweile im Alltag umgibt, nur zu einem sehr geringen Anteil den Motorrädern zugeschrieben werden kann, sind wir es, die von vielen Anwohnern als besonders störend wahrgenommen werden. Und auch, wenn dabei über einen Kamm geschoren wird und die Brülltüten-Fahrer mit allen Motorradfahrern gleichgesetzt werden. Es liegt an uns - denn „Laut ist out“!

 

Mit einer besonders leisen Version von „Born to be wild“ wünschen wir beste Gesundheit und einen sonnigen Start in den Sommer

 

Henning Putzke                     Reiner Brendicke

IVM-Präsident                        IVM-Hauptgeschäftsführer

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung