Endlich 15!

Zugegeben, wir sind raus aus diesem aufregenden Teenager-Alter, als die motorisierte Mobilität als Traum erschien und dann mit 15 endlich wahr wurde. Das erste Mofa. „25 km/h“ – so hieß damals unsere große Freiheit und so heißt heute ein toller Spielfilm, der in Kinos und Streamingdiensten zu sehen ist. 

Und zukünftig geht das Angebot für diese ersehnte Mobilität mit 15 deutlich über 25 km/h hinaus. Der Führerschein AM mit der Kennziffer 195 für motorisierte Zweiräder mit 50 cm³ und 45 km/h Höchstgeschwindigkeit, wird für 15-jährige in allen Bundesländern gelten – bis zum Erreichen des 16. Lebensjahrs aber nur in Deutschland. Gerade im ländlichen Raum haben junge Leute den Wunsch nach unabhängiger Mobilität. Deshalb ist die Entscheidung des Bundesrates wichtig und richtig, das Mindestalter für den Moped-Führerschein (Klasse AM) bundesweit auf 15 Jahre zu senken und als Gesetz, das noch vom Bundespräsidenten unterzeichnet werden muss, einzubringen.

 

Begonnen hat es 2015 mit dem Modellversuch „AM mit 15“ in den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, später schlossen sich dem Modellprojekt Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern an. Von Anfang an war der IVM in das Projekt eingebunden und unterstützte den Führerschein AM mit 15. Seit Mai des letzten Jahres kamen immer mehr Bundesländer hinzu und am 28. Mai 2021 hat der Bundesrat der einheitlichen Lösung zugestimmt.

 

Um eine einheitliche Vorgehensweise in Sachen Motorradlärm ging es auch bei der Online-Videokonferenz der Bundesarbeitsgemeinschaft Motorrad (BAGMO) am 22. Juni. Nach der erfolgreichen Übergabe des BAGMO-Strategiepapiers „Motorradfahren in Deutschland: Die Zukunft gestalten – Konflikte vermeiden“ an Bundesverkehrsminister Scheuer am 6. Mai 2021 in Berlin, geht es nun darum, die im Strategiepapier angekündigten Maßnahmen anzugehen. In dieser BAGMO-Versammlung ging es auch darum, Aktivitäten vorzustellen. Viel Beachtung fand u.a. die Aktion des BAGMO-Mitglieds ADAC „Leise fahren. Lärm ersparen!“, die wir in dieser Ausgabe der IVM-Performance vorstellen.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Hochsommer und stets angenehme und sichere Touren auf Ihrem Motorrad oder Roller

 

Henning Putzke                      Reiner Brendicke

IVM-Präsident                         IVM-Hauptgeschäftsführer

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung