Mit Emotionen und Informationen zum Erfolg

Was die Freunde der leichten Mobilität bereits seit Beginn des Jahres wissen, brachte der IVM im Juni mit seiner Motivationskampagne auf die Bildschirme und Displays interessierter Social Media-User: mit der neuen Regelung „B196“ oder „A1 mit B“ war und ist es so einfach wie nie, auf ein Motorrad oder einen Roller mit bis zu 125 cm³ zu steigen und die Freiheit der Zweiradmobilität zu genießen. So sollten auch die noch Unentschlossenen dazu angeregt werden, den Weg in die Fahrschule des Vertrauens anzutreten und die neue Leichtigkeit des Motorrad- und Rollerfahrens zu erleben.

Nichtaufsteigerkampagne 2020 2

Nichtaufsteigerkampagne 2020

Mit einer emotionalen Kampagne auf den Social Media-Kanälen von „VivaLaMopped“ sprach der IVM nicht nur die für „B196“ relevante Zielgruppe der über 25-jährigen an, sondern stellte zeitgleich auch den Kontakt zu jüngeren Interessenten her, um auch in ihnen die Leidenschaft für das Motorradfahren zu wecken. Über 21 Millionen Impressionen und eine Reichweite von über 5,6 Millionen Personen auf Facebook, Instagram und YouTube sprechen dabei eine deutliche Sprache.

 

Doch so ansprechend emotionale Bilder auch sind, ohne fachkundige und verständliche Informationen kommen Interessierte nicht weiter. Daher verwies die Motivationskampagne auf die neu gestaltete Seite www.zweiradfuehrerschein.de, auf der Informationen nicht nur zu „A1 mit B“, sondern zu allen Motorradklassen übersichtlich und strukturiert zusammengefasst sind. Fast 300.000 Überführungen von der Kampagne auf www.zweiradfuehrerschein.de sind ein Zeichen dafür, dass das Interesse nicht nur an der neuen Regelung, sondern am Motorradfahren allgemein wächst.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung