Sprache:

Reaktionsschnell

Aktion, Analyse, Reaktion: Die Welt dreht sich nicht schneller - globale Informationsflüsse sind nur schneller unterwegs. Der IVM ist daher Filter für schnelle internationale Strömungen, für aktuelle europäische Entwicklungen und neue nationale Themen, bereitet sie auf und sorgt so für einen reibungslosen Informationsfluss.

Aktuelles

  • 05.03.2015 | Essen

    Vier Jahreszeichen

    Höchstes Zulassungsplus im neuen Jahrtausend
    Die deutsche Motorrad- und Rollerbranche verzeichnete 2014 mit 8,7 Prozent den höchsten Zulassungsaufschwung der letzten 17 Jahre.

    Die Rahmenbedingungen dafür sind großartige neue Modelle, eine neue Lust auf Motorräder und Roller als urbane Mobilitätsgaranten und die stabile deutsche Wirtschaftspolitik. Das Vertrauen darin dürfte die Kauflust der Deutschen motiviert haben, denn das Wachstum fiel laut Statistischem Bundesamt mit 1,6 Prozent deutlich stärker aus als erwartet.

  • 05.03.2015 | Essen

    Europa im globalen Markt

    In China, Indien, den asiatischen Staaten und Südamerika werden rund 52 Millionen motorisierte Zweiräder bewegt – das sind zusammen 94 Prozent des Weltmarktes. Diese gigantischen Märkte verlangen in immer größeren Stückzahlen nach einfacher robuster Mobilität – in gewaltig steigender Nachfrage auch mit Elektroantrieben. Der europäische Anteil am Weltmarkt beträgt gerade einmal zwei Prozent, noch vor Afrika, Nord-Amerika und Japan. Dennoch ist Europa einer der wichtigsten Märkte für die klassischen Motorradnationen, für große hubraum- und leistungsstarke Maschinen einerseits, für lifestyle-betonte Zweiradmobilität andererseits.  
  • 05.03.2015 | Essen

    Sichere Fahrt in die Zukunft

    Die Motorradindustrie stellt ihre neue Strategie zur Verbesserung der Sicherheit für Motorradfahrer in Europa vor

    ACEM, der Europäische Verband der Motorradhersteller, präsentierte seine neue Strategie für Verkehrssicherheit, die unter dem Namen „The safe ride to the future – Sichere Fahrt in die Zukunft“ auf die Steigerung des Sicherheitsniveaus für Motorradfahrer in Europa ausgerichtet ist. Die Vorstellung dieses Dokuments erfolgte vor kurzem im Rahmen der 10. Internationalen Motorradkonferenz des Instituts für Zweiradsicherheit, einer überaus gut besuchten Veranstaltung mit Teilnehmern aus 20 Nationen, die politische Entscheidungsträger sowie Repräsentanten aus der Industrie und der akademischen Welt zusammenführte.

  • 05.03.2015 | Essen

    Lei|den|schaft, die, Femininum

    Vieles dreht sich beim Thema Motorrad um Leidenschaft. Das Fahren an sich, die Hingabe bei der Pflege des Fahrzeuges, die Freude am Schrauben – jeder Kilometer, der zurückgelegt wird, jedes polierte Kleinteil, spricht für die Leidenschaft des Fahrers für seine Maschine. Und der Fahrer ist nicht unweigerlich ein Mann, nein, Motorradleidenschaft ist auch weiblich.

  • 03.03.2015 | Dortmund

    Eröffnungs-Pressekonferenz zur MOTORRÄDER Dortmund 2015

    Am Donnerstag, 5. März, findet anlässlich der MOTORRÄDER Dortmund die gemeinsame Pressekonferenz von IVM und Messeveranstalter statt.

     

    Neben den aktuellen Marktentwicklungen in Deutschland und Europa, mit besonderem Augenmerk auf die wachsende Zahl von Motorradfahrerinnen, wird auch die neue Sicherheitskampagne des europäischen Verbandes ACEM vorgestellt.

     

    Eröffnungs-Pressekonferenz MOTORRÄDER Dortmund
    5. März, um 10.30 Uhr
    im Messezentrum der Westfalenhallen Dortmund
    Konferenzraum 30

     

    Die Akkreditierung erfolgt am Pressecounter im Eingangsbereich des Messe-Forums (Halle 4).

  • 07.10.2014 | Essen

    INTERMOT Köln 2014 - Schlussbericht

    INTERMOT 2014: wieder über 200.000 begeisterte Motorradfans

    Starkes Wachstum der Fachbesucherzahlen aus Europa

    Die INTERMOT Köln, die am Sonntag, 5. Oktober 2014 nach fünf actiongeladenen Messetagen zu Ende ging, überzeugte erneut als internationales Branchen- und Publikumsevent. Das Motorrad-Spektakel begeisterte mit rund 960 Anbietern über 200.000 Fachbesucher, Motorradfans und Medienvertreter aus 105 Ländern mit zahlreichen Weltpremieren und nicht zuletzt durch die Abbildung der gesamten Produktpalette rund um das motorisierte Zweirad.

  • 07.10.2014 | Essen
  • 30.09.2014 | Köln

    INTERMOT Köln 2014 - Statement Reiner Brendicke

    Statement
    IVM-Hauptgeschäftsführer Reiner Brendicke
    Eröffnungs-Pressekonferenz INTERMOT Köln 2014

    Im Mai 2013 gab es in der Bundesrepublik einen wichtigen Impuls für mehr Mobilität. Dieser Impuls kam aus den östlichen Bundesländern. Aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die Politik dort wagte mehr Mobilität mit dem Modellversuch „Moped-Führerschein mit 15“.

    Der Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Roland Werner, einer der Väter des Modellversuchs, stand zu diesem Thema im ständigen Dialog mit dem IVM. Wenn ich ihn heute Morgen hier treffe, werde ich ihm zum Erfolg des Modellversuchs gratulieren können. Denn die DEKRA, die das Projekt gutachterlich begleitet, lobt den Führerschein AM mit 15. Demnach zeigen Jugendliche aus dem ländlichen Raum starkes Interesse, den Führerschein AM bereits mit 15 Jahren zu erwerben.

  • 30.09.2014 | Köln

    INTERMOT Köln 2014 - Statement Heiner Faust

    Statement
    IVM-Präsident Heiner Faust
    Eröffnungs-Pressekonferenz INTERMOT Köln 2014

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Was hat unseren Markt beflügelt? Welcher Impuls hat dafür gesorgt, dass wir 8,4 Prozent Zuwachs bei den Krafträdern verzeichnen konnten und im Gesamtmarkt immerhin 6,3 Prozent? War es die Konjunkturmaschine Deutschland, die „Newsweek“ das „German Century“ ausrufen ließ und unsere Branche auch auf ein “German Bike Century“ hoffen lässt, besser noch auf ein „European Bike Century“?

  • 30.09.2014 | Köln

    INTERMOT Köln 2014 - Eventprogramm

    Hochrad-Artistik – Outdoor
    70.000 Quadratmeter! Die Event-Action-Fläche. Und die Stars der Freestyle-MX-Szene. Rock'n'Roll around the INTERMOT.


    Erstmalig tritt das Motto-Wear-Legend Stunt Team aus Moskau mit Marat Kankadze (Husqvarna SM511R), Yury Verkhovnikov (Kawasaki ZX6R) und Valery Kulesha (Suzuki LT450R) auf der INTERMOT auf. In den Stuntshows: neben Dirk Manderbach (BMW), Oliver Ronzheimer und Chris Rid (beide Kawasaki), Horst Hoffmann und Dominik Csauth (beide Suzuki) zeigt auch der international als „Stunter13“ bekannte Rafal Pasierbek (Yamaha) vor großem Publikum, zu welchen möglichen und unmöglichen Tricks er auf seinem Motorrad fähig ist.