Wir

Unsere Arbeit rund um's Motorrad

Der IVM wurde 1990 gegründet - als Interessenvertretung der deutschen Motorradbranche, die pro Jahr mehr als 7 Milliarden Euro umsetzt. Ziel des IVM ist es, die Akzeptanz des motorisierten Zweirades zu erhöhen, die wirtschafts-,  verkehrs- und umweltpolitische Bedeutung von Motorrädern, Rollern und Mopeds in Politik und Gesellschaft angemessen darzustellen. Der IVM ist in politische Gremien auf nationaler und internationaler Ebene eingebunden, er leistet aktive, systematische Öffentlichkeitsarbeit, treibt Forschungsarbeiten voran und stellt seinen Mitgliedsunternehmen statistisches und politisches Hintergrundmaterial.

 Ziele und Aufgaben

News

Pressemitteilungen

24.05.2016 | Essen

Änderung des Fahrerlaubnisrechts für die Klasse A2

Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur will Bestandsschutz im Inland

19.05.2016 | Köln/Essen

Die ökonomische Bedeutung der Motorradwirtschaft in Deutschland

Pressekonferenz in Köln am 19. Mai 2016 anlässlich der
Studie "Die ökonomische Bedeutung der Motorradwirtschaft in Deutschland" im Auftrag des Industrie-Verbandes Motorrad Deutschland

03.03.2016 | Essen

Fliegender Saisonstart

2015 war ein ausgezeichnetes Jahr für die Motorrad- und Rollerbranche in Deutschland. Mit 150.550 Neuzulassungen im Gesamtmarkt wurde die 150.000-er Marke geknackt und damit das beste Absatz-Ergebnis seit 2008 erzielt.

Alle Pressemitteilungen

Branchennews

Community

VivaLaMopped

Sind Sie Zweirad-Neuling, planen Sie Ihren Führerschein oder möchten Sie sich über ein Hobby informieren, dass Sie Ihr Leben lang nicht mehr loslassen wird?

Dann informieren Sie sich bei Viva la Mopped, der Plattform für junge Menschen und Neueinsteiger und lesen Sie alles, was Sie zum Einstieg wissen möchten!

VivaLaMopped im Social Web

Leidenschaft

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung