Wir

Unsere Arbeit rund ums Motorrad

Der IVM wurde 1990 gegründet - als Interessenvertretung der deutschen Motorradbranche, die pro Jahr 11,6 Milliarden Euro im In- und Ausland umsetzt und fast 130.000 Arbeitsplätze bietet. Ziel des IVM ist es, die Akzeptanz des motorisierten Zweirades zu erhöhen, die wirtschafts-, verkehrs- und umweltpolitische Bedeutung von Motorrädern, Rollern und Mopeds in Politik und Gesellschaft angemessen darzustellen. Der IVM ist in politische Gremien auf nationaler und internationaler Ebene eingebunden, er leistet aktive, systematische Öffentlichkeitsarbeit, treibt Forschungsarbeiten voran und stellt seinen Mitgliedsunternehmen statistisches und politisches Hintergrundmaterial.

 Ziele und Aufgaben

News

Pressemitteilungen

26.09.2016 |

Zwischenspurt

Die Arbeitsgruppe Motorsport (AGM) gibt ein deutliches Signal für den positiven Verlauf der bisherigen Gespräche und die Zukunftsfähigkeit einer solchen Serie.

08.09.2016 | Brüssel

ACEM Conference 2016

Die europäische Motorradindustrie startet bei der Motorrad-Sicherheitskonferenz das European Training Quality Label

28.07.2016 | Essen

Schnelle Runde

IVM gründet die Arbeitsgruppe Motorsport (AGM) mit der Ausrichtung, den Motorradrennsport in Deutschland grundsätzlich und langfristig zu fördern und damit eine starke Basis für attraktive Rennserien zu erhalten und weiter auszubauen.

Alle Pressemitteilungen

Branchennews

Community

VivaLaMopped

Sind Sie Zweirad-Neuling, planen Sie Ihren Führerschein oder möchten Sie sich über ein Hobby informieren, dass Sie Ihr Leben lang nicht mehr loslassen wird?

Dann informieren Sie sich bei Viva la Mopped, der Plattform für junge Menschen und Neueinsteiger und lesen Sie alles, was Sie zum Einstieg wissen möchten!

VivaLaMopped im Social Web

Leidenschaft

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung